Amplid Milligram 2021/2022 158 SuperSet

1.555,00

Nicht vorrätig

Kategorien: ,
Share

Beschreibung

Splitboard SuperSet –

 

Amplid Milligram 158 + Spark R&D ARC Black M oder L + Kohla Peak Felle + Spark Pucks  + Ibex Harscheisen

 

Wie der eine oder andere vielleicht weiß, baue ich selber Splitboards. Ultraleicht, ultraschön und natürlich mit einer Wahnsinnsperformance. Aber wenn ich das nicht tun würde, wäre das mein Setup:

 

Amplid Milligram 158

 

Klassischer Freerideshape, wenig Gewicht, stark in Aufstieg und Abfahrt – mit dem Milligram kannst du nichts falsch machen. Unabhängig davon, ob es frisch geschneit hat, oder ob du über die letzten Scheereste der Saison kratzt. Durch den moderaten Camber hat es einen brutalen Kantengriff bei harten Bedingungen und die Felle bekommen im Aufstieg einen ordentlichen Grip. Durch die Carbonkonstruktion ist das Brett äußerst agil, aber nicht zu snappy. Die schönen Verbinder geben Extrapunkte beim Design.

 

Spark R&D ARC

 

Die ARC ist auf maximale Gewichtsersparnis ausgelegt. Das gelingt durch die Cut-outs in der Baseplate, ultraleichte Straps aus Kunststoff und das pinfreie Toepiece. Gerade die Straps wirken aufs erste Mal schon ungewohnt dünn. Auf Tour sind sie aber überraschend komfortabel und absolut zuverlässig. Die Kontaktfläche der ARC Straps ist etwas kleiner als die der SURGE Straps, die Aussparung in der Mitte unterstützt die Flexibilität der Bindung. Die Toestraps können sowohl als Capstrap wie auch klassisch genützt werden.

Whammy Bars gibt’s schon seit letzter Saison. Ein kleiner Metallstift an der Seite der Steighilfe macht die Bedienung wesentlich einfacher als bei den Vorgängern. Die Bügel rasten an zwei Positionen ein und bücken muss sich da niemand mehr.

Die Tesla Touringbrackets machen Pins überflüssig, was das Gewicht senkt und den Komfort steigert. Sobald du in der Bindung stehst, ist sie auch verriegelt – im Aufstieg wie in der Abfahrt. Sehr praktisch das. Zugleich kannst du beim Touringbracket das Ibex Harscheisen einhängen, ohne die Bindung ausziehen zu müssen.

Wo wir gerade beim Aufstieg sind: Das Highback lässt sich für selbigen so weit nach hinten stellen, dass damit auch große Schritte möglich werden – ohne dass dir der Highbackrand die Wadl abdrückt.

Bei mir gibt’s die Bindung ausschließlich in fröhlichem Schwarz- Forest, das macht einen schlanken Fuß und passt auf jedes Board.

 

 

 

Spark Pucks

Edel sinds die Alu Disk. Die Teil bringen auch ein Plus an Steifigkeit. Inklusive einer Montageschablone die Dir eine stressfreie Montage ermöglicht.

Wildschnee erprobt, Daumen hoch !!!

 

 

Kohla Peak Felle

 

Auch bei den Fellen handelt es sich um einen erprobten Favoriten aus dem Shop. Das hat mehrere einfache Gründe: Die Felle sind relativ günstig, wiegen wenig und lassen sich leicht verarbeiten. Zudem funktionieren sie absolut zuverlässig. Das Kohla Peak besteht aus einem Mohair/Kunstfaser Mix (65% Mohairanteil/35% Sythetikanteil) Dadurch gleitet das Fell besser als reine Kunststofffelle und ist zugleich robuster und pflegeleichter als reine Mohairfelle. An der Spitze ist bereits eine Splitboardeinhängung montiert, das Fellende kannst du individuell auf deine Boardlänge anpassen.

 

Spark R&D IBEX Harscheisen

 

Das IBEX Harscheisen vereint hohe Stabilität mit geringem Gewicht. Anlegen und abnehmen kannst du die Harscheisen ganz einfach während dem Gehen, ohne dafür die Bindung ausziehen zu müssen. Zum Transport passen die Harscheisen ineinander. Dadurch sparst du Platz im Rucksack.

 

So würd ich mir das zusammenstellen, wenn ich keinen Zugang zu einer Presse hätte. Mit diesem Set bist du immer top aufgestellt und gehst weder im Aufstieg noch in der Abfahrt Kompromisse ein. Das alles zusammen gibt’s jetzt zum absoluten Wahnsinnspreis. Wer da noch wartet, hofft auch dass Bitcoin noch mal auf 5.000 Euro sinkt.